ÜBER MICH

Marianne Hall

Mein Name ist Marianne Hall.
Ich bin verheiratet und Mutter von drei Töchtern.
Der Auslöser, die Ayurvedische Medizin zu studieren war
eine gesundheitliche Krise, die mich lehrte, dass ich allein
mit meinem Verhalten die Verantwortung für ein gesundes Leben trage.

Ich begann, mich mit mir auseinanderzusetzen, und Yogapraxis mit Meditation begleiteten mich seitdem.
Das Interesse an Ayurveda war geweckt, und neugierig belegte ich einen Einführungskurs in Ayurveda-Massage,
den ich als sehr entfesselnd und erlösend erlebte.

Seitdem ließ mich Ayurveda nicht mehr los.
Die Zusammenhänge Natur, Kosmos und Mensch faszinierten mich und geben mir ein Werkzeug an die Hand, mit, nicht gegen meine Natur zu leben.

Um dieses ganzheitliche System weitergeben zu können, begann ich 2004 eine 1-jährige Ausbildung als Ayurveda-Massage-Therapeutin an der Europäischen Akademie für Ayurveda in Birstein unter der theoretischen Leitung von Prof. Dr. Gupta und den Ayurveda-Therapeuten Siegfried und Violetta Heilscher in der Fränkischen Schweiz.

Es folgten Seminare in

  • Bauch- und Organmassage
  • Rücken intensiv mit Marmapunktlehre
  • Frauenheilkunde
  • Kräuterheilkunde
  • Ernährungslehre und ayurvedisches Kochen

Die positiven Wirkungen einer Panchakarma-Kur genoss ich 2009 in Kerala (Südindien).

Mein Wunsch ist es, Ihnen die Natur des Ayurveda näher zu bringen. Genießen Sie die Zeit bei mir ohne Hektik und Fremdbestimmung. Kommen Sie bei sich an, fühlen Sie sich wohl in Ihrem Körper und entwickeln Sie Körperbewusstsein, um auf lange Sicht gesehen zu erkennen, was Ihnen gut tut bzw. schadet. Die Sensibilität meiner Hände und die positiven Eigenschaften meiner Öle unterstützen Sie dabei.


Herzlichen Dank für Ihr Vertrauen.

Marianne Hall
(zertif. Ayurveda-Massage-Therapeutin)